Safe the Date: Letzi-Cup Samstag 25. Juni 2022

Nachdem der Letzi-Cup 2020 und 2021 der Covid-Kriese zum Opfer viel, hoffen wir, dass das grösste und traditionellste Internationale Fanclub Fussballturnier Turnier der Schweiz im 2022 wieder stattfinden kann. Wir haben bei der Stadt Zürich ein Gesuch für die Bewilligung eingereicht. Der Letzi-Cup sollte dann am Samstag den 25. Juni 2022 über den Rasen der Sportanlage Juchhof 2 gehen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Save the Date: Jahresend/Jahresanfang Party beim Mooserwirt

Wir planen anstelle des Jahresend-Events einen Jahresanfangs-Event am Samstag 8. Januar 2022 geht es nach St.Anton zur Party beim Mooserwirt.

Weitere Infos zu diesem Event folgen. Wir hoffen, dass uns die Covid-Situation erlaubt diesen Event durchzuführen. Die Verschiebung auf den Januar erfolgte wegen den FCZ-Spielen, die im Dezember alle jeweils am Samstag stattfinden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Die offiziellen FCZ-Fanclubs nehmen Stellung zur Gewalt im Stadion

Veröffentlicht unter Fanclub News, FCZ News | Schreib einen Kommentar

Fanclub-Treffpunkt vor dem „Klassiker“ FCZ – FCB

Am Samstag, 30. Oktober 2021, um 20.30 Uhr, steht wieder einmal der sogenannte „Klassiker“, FC Zürich – FC Basel, auf dem Programm. Beide Clubs haben nach dem 1/8-Final Cup-Out wieder etwas gut zu machen… Hoffen wir also auf eine spannende und faire Partie im Letzigrund und 3 Punkte für unseren FCZ ;-))

Zum Apéro und Einstimmung auf den „Klassiker“ trifft sich der Fanclub Letzi ab 18.30 Uhr in der Play-Bar.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

FC Zürich – FC Lugano: Einstimmung + Apéro vor dem Match

Nach der tollen 6-2 Gala gegen den FC Sion anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums anfangs Oktober ist der FC Lugano am nächsten Samstag, 16. Oktober 2021, um 20.30 Uhr, zu Gast beim FCZ im Letzigrund. Die Luganesi belegen aktuell mit einem Spiel weniger Rang 4, gleich hinter unserem FC Zürich. Es wäre natürlich absolut cool, wenn der FCZ den Schwung aus dem Sion-Spiel gleich mitnehmen und mit einem Sieg die Ticinesi auf Distanz halten könnte… 😉 HOPP FCZ!!!

Der FCZ Fanclub Letzi trifft sich am Samstag ab 19.00 Uhr zur Einstimmung und Apéro in der Play-Bar an der Zypressenstrasse. Aufgrund des 125-Jahr-FCZ-Jubiläums offeriert der Fanclub allen anwesenden Mitglieder-/innen ein Getränk in der Bar, ganz nach dem Motto: «Der FCZ feiert sein 125-Jahr-Jubiläum, der Fanclub Letzi feiert mit».

Der Letzi-Vorstand freut sich auf viele anwesende Fanclubmitglieder-/innen beim Apéro.

Veröffentlicht unter Events, Fanclub News | Schreib einen Kommentar

Bilder: FCZ v FC Sion

1896 – 2021

Danke FCZ!

Veröffentlicht unter Fanclub News, FCZ Matchberichte, FCZ News | Schreib einen Kommentar

Apéro und Einstimmung vor FCZ – GC

Am kommenden Samstag, 21. August 2021, um 18.00 Uhr, ist endlich wieder „Derby-Time“ angesagt im Letzigrund. Der FCZ empfängt nach über zwei Jahren Stadtrivale GC.

Unser FC Zürich ist mit drei Siegen und einem Sieg im Cup gegen Solothurn sensationell in die neue Saison 2021/2022 gestartet. Freuen wir uns auf ein spannendes Spiel und hoffentlich einen weiteren 3er gegen GC. In diesem Sinne „Züri Aleee“!!!

Der FCZ Fanclub Letzi trifft sich vor dem Spiel zum Spezial-Apéro und Einstimmung ab 16.00 Uhr in der Play-Bar, Badenerstrasse 277, 8003 Zürich (Tram Nr. 2+3 bis Zypressenstrasse)

Alle Fanclub Mitglieder-/innen sind herzlich Willkommen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Das grosse Interview zum Saisonstart mit Cheftrainer André Breitenreiter

André Breitenreiter, zuerst mal vielen Dank, dass Sie sich kurz vor dem Saisonstart die Zeit nehmen, meine Fragen zu beantworten. Das Interview wird auf der Webseite des Fanclub Letzi unter www.fanclubletzi.ch publiziert werden. Wir sind der älteste Fanclub des FC Zürich mit Gründungsjahr 1978.

Zuerst mal auch von unserer Seite herzlich willkommen beim FCZ und in der Schweiz. Wie haben Sie sich hier eingelebt?

Ich fühle mich beim Stadtclub nach den ersten eineinhalb Monaten bereits sehr wohl. Sowohl die Mitarbeiter im Verein als auch die Mannschaft haben mich sehr freundlich und positiv empfangen, was mir den Beginn zusätzlich erleichtert hat.

Was hat Sie bewogen als Trainer mit Erfahrung in der Bundesliga in die beschauliche Schweiz zu wechseln?

Die Verantwortlichen beim FCZ haben mir in den verschiedenen Gesprächen den Verein eindrücklich vorgestellt und mir dargelegt, weshalb ich für die Philosophie des Vereines der nächste FCZ-Trainer sein soll. Die Argumente haben mich vollends überzeugt und ich freue mich hier zu sein.

Was sind die grössten Unterschiede zwischen Ihren Trainerstationen in der Bundesliga und jetzt hier beim FCZ?

Natürlich ist das ganze «Drumherum» mit dem medialen Interesse in Deutschland etwas grösser. Zudem haben die Clubs auch aufgrund der Sponsoren- und TV-Gelder andere finanzielle Möglichkeiten. Bei meinen vorherigen Trainerstationen in Paderborn, Hannover und auch bei Schalke 04 haben wir etwas entwickelt, dies wollen wir nun auch beim FCZ machen.

Wie gut kennen Sie den Schweizer Fussball?

Ich habe den Schweizer Fussball über viele Jahre stets verfolgt. Auch international haben Schweizer Clubs immer wieder auf sich aufmerksam gemacht. Zudem war der FCZ vor nicht allzu langer Zeit auch in Leverkusen zu Gast, wo ich einen Einblick gewonnen habe.

Schaut man als Bundesligatrainer überhaupt auf so kleine Ligen wie diejenige der Schweiz?

Bereits in den ersten Tagen hier habe ich gespürt, dass sich der Schweizer immer etwas kleiner macht, als er ist. Gerade die EM hat gezeigt, dass die Schweizer Ausbildung und der Schweizer Fussball nicht schlecht sind, deshalb verfolgt man die Schweizer Liga auch in Deutschland.

Wie schätzen Sie das Niveau des Fussballs in der Schweiz ein?

Die Spieler in der Schweiz sind gut ausgebildet und sehr lernwillig. Da wir bisher nur Testspiele bestritten haben, ist ein abschliessendes Fazit zum Niveau des Fussballs noch schwierig zu treffen. Was ich sagen kann ist, dass wir die Tests trotz der intensiven Vorbereitung auf einem guten Niveau ausgetragen haben.

Wie ist die bisherige Vorbereitung auf die neue Saison verlaufen?

Wir haben eine äusserst intensive Vorbereitung mit zahlreichen Kraft- und Ausdauereinheiten hinter uns, in welcher wir den Spielern unsere Spielphilosophie vermittelt haben. Wir haben mit sehr viel Spass und Akribie trainiert und die Jungs haben sehr gut mitgezogen.

Gibt es Dinge auf die Sie in der Vorbereitung speziell Wert gelegt haben?

Inhaltlich lag der Fokus insbesondere auf dem Kraft- und Ausdauerbereich sowie in der Vermittlung unserer Spielphilosophie. Es war uns zudem wichtig, alle Personen und Spieler mit Begeisterung mitzunehmen und die Mentalität vorzuleben, die wir benötigen, um erfolgreich zu sein.

Die Resultate in den Testspielen waren sagen wir es mal so, ziemlich durchzogen, haben Sie keine Angst vor dem Saisonstart?

Die Resultate aus den Testspielen sollte man nicht zu stark gewichten, zumal sich der Club in einer Umbruchphase befindet und der Kader noch nicht komplett ist.

Der FCZ schoss verhältnismässig wenige Tore in den Testspielen, Woran liegt es?

Das ist bis auf den 6:1-Testspielsieg gegen den SC Kriens korrekt, allerdings kann man es auch umgekehrt betrachten, dass wir nur sehr wenige Tore erhalten haben. Wir arbeiten weiterhin hart, um uns sowohl offensiv als auch defensiv weiter zu steigern.

Vergangene Woche wurde mit Pollero ein Stürmer verpflichtet, wird man sich in der Offensive noch weiter verstärken?

Die Kaderplanung ist noch nicht abgeschlossen und Transfers sind noch bis Ende August möglich. Natürlich suchen wir auf bestimmten Positionen noch nach Verstärkungen.

Der FCZ hat vor Kurzem mit Marc Hornschuh einen Spieler verpflichtet der zuletzt gerade mal in der vierthöchsten Liga in Deutschland gespielt hat, kann ein solcher Spieler wirklich eine Verstärkung für den FCZ in der höchsten Schweizer Liga sein?

Marc hat in den Tests einen sehr guten Eindruck hinterlassen und wir sind überzeugt, dass er mit seiner Persönlichkeit und mit seiner Erfahrung eine wertvolle Ergänzung für unser Team ist.

Wird es in den nächsten Tagen und Wochen noch zu Abgängen oder Zuzügen kommen oder bleibt der aktuelle Kader so wie er ist?

Wie bereits vorhin gesagt, suchen wir auf bestimmten Positionen noch nach Verstärkungen. Die Transferperiode dauert noch bis Ende August.

Gibt es noch Positionen wo Sie sich eine Verstärkung wünschen würden?

Ich werde natürlich involviert, wenn es um die Profile für die Positionen geht, die wir neu zu besetzen haben. Dort sind wir in einem permanenten Austausch mit dem Präsidenten und dem Sportdirektor. Nach dem Kennenlernen der Mannschaft habe ich den Verantwortlichen auch meine Einschätzung mitgeteilt.

Wie lautet das Saisonziel für die bevorstehende Saison?

Wir befinden uns in einem Umbruch und der Kader ist noch nicht komplett aufgestellt. Erst wenn das der Fall ist, macht es Sinn über realistische Zielsetzungen zu sprechen.

Andre Breitenreiter wir möchten uns recht herzlich für dieses Interview bedanken und wünschen der Mannschaft und Ihnen viel Erfolg.
Interview: Markus Imbach

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

42. ordentliche GV des FCZ FANCLUB LETZI

Am Freitag 2 Juli fand die 42. Ordentlich Generalversammlung des Fanclub Letzi statt. Die Versammlung fand wie in den letzten Jahren immer im Restaurant Corona in Schlieren statt.

Die ¼ Finalqualifikation der Schweizer Fussballnationalmannschaft veränderte den Ablauf, so fieberten wir bei Speis und Trank mit der Nati mit und mussten leider das bittere Ausscheiden miterleben.
Bei der anschliessenden Versammlung wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt. Ebenfalls wurde bekannt gegeben, dass

Antonio Marchesano

Von den Fans zum FCZ-Spieler der Saison 2020/2021 gewählt wurde.
Der Fanclub Letzi bedankt sich bei dieser Gelegenheit allen Fans die an der Umfrage teilgenommen haben

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Der FCZ-Fanclub Letzi tippt auf die EM. Mach mit!

 

Im Hinblick auf die Fußball-EM, welche am kommenden Freitag beginnt, hat der FCZ-Fanclub Letzi auf SRF Sport eine Tippgruppe gebildetFC Zürich-Fanclub Letzi

Wer mitmachen machen möchte, kann sich einfach anmelden und beitreten. Wäre cool, wenn viel FCZ-Fans mitmachen. 

Sportlich Grüsse und HOPP SCHWIIZ!!!

Veröffentlicht unter Fanclub News | Schreib einen Kommentar